Hackes Tierleben (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783956142987
Sprache: Deutsch
Umfang: 88 S.
Format (T/L/B): 1.2 x 26.6 x 20.5 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
16,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Eine Tierkunde voller Einfühlsamkeit, eine zart empfindende Zoologie für den tierfern lebenden, aber doch psychologisch geschulten, der Empathie fähigen Menschen. Ist Ihnen klar, was Sie tun müssen, wenn Sie einen Bären treffen? Neuerdings sollen die ja auch in unseren Gefilden anzutreffen sein. Und wissen Sie, dass der berühmteste deutsche Wellensittich Putzi Ragotzi 300 Wörter zur Verfügung hatte und in der Lage war, Schnupperle und Pupperle eigenständig zu Schnupppupperle zusammenzufügen? Haben Sie eine Antwort auf die Frage, wie viele Tintenfische in einen Pottwal passen? Schon 1995 war Axel Hacke für Sie auf Recherche, hat wilde und zahme Tiere unter seine Sprachlupe genommen, das Seelenleben der Tiere erkundet und unvergessliche Charakterstudien geschaffen, von Hyäne und Huhn, Nashorn und Elefant, Pudel und Mops, Giraffe und Kakerlake. Mit Gewinn und Vergnügen lesen wir diese fröhliche und in ihrer Art einzige Tierkunde, erfahren, was wir noch nie wissen wollten und was schon immer - und betrachten dazu die zauberhaften Bilder von Michael Sowa: ballspielende Giraffen im See, Rollmöpse im Meer, einen einsamtraurigen Maikäfer, den letzten seiner Art beweinend. Ein Klassiker der Tierkunde, aktualisiert und in neuem Format -ein Geschenk für tierliebende und tierhassende Menschengleichermaßen.
Axel Hacke lebt als Schriftsteller und Kolumnist des Süddeutsche Zeitung Magazins in München. Er gehört zu den bekanntesten Autoren Deutschlands, seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Zuletzt erschien Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen (Kunstmann 2017). Mehr unter www.axelhacke.de.